Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Gesundheitsdaten

Niederlassungsmöglichkeiten bestehen vor allem für Hausärzte

Etwa 80% aller derzeit bestehenden Niederlassungsmöglichkeiten existieren für Hausärzte. In der allgemeinen fachärztlichen Versorgung konzentrieren sich die Niederlassungsmöglichkeiten auf die Augenärzte, HNO-Ärzte, Hautärzte und Psychotherapeuten. In der spezialisierten fachärztlichen Versorgung bestehen insbesondere für Kinder- und Jugendpsychiater noch Niederlassungsmöglichkeiten, diese sind ausschließlich in Baden-Württemberg, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die geöffneten Planungsbereiche in der gesonderten fachärztlichen Versorgung konzentrieren sich auf die PRM-Mediziner (insbesondere in Niedersachsen), die Laborärzte und Pathologen (vor allem in Westfalen-Lippe) und die Nuklearmediziner (insbesondere in Sachsen und Baden-Württemberg).

Quelle: BPL-Umfrage der KVen, 31.12.2018, KBV

Quelle: BPL-Umfrage der KVen, 31.12.2018, KBV