Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Gesundheitsdaten

Die Zahl der Krankenhausaufenthalte ist 2017 leicht gesunken

Die Anzahl der vollstationär behandelten Patienten hat in den Jahren bis 2016 stetig zugenommen. In 2017 war die Zahl der Krankenhausaufenthalte im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken. Dabei ist die Entwicklung der Fallzahlen nach Fachabteilungen sehr unterschiedlich. Vor allem die psychiatrischen Fachabteilungen und solche mit vielen älteren Patienten (Geriatrie, Innere Medizin) haben einen starken Fallzahlanstieg zu verzeichnen. Gleichzeitig geht die Zahl der Fälle in den spezialisierten Fachabteilungen für Strahlenheilkunde und Nuklearmedizin deutlich zurück. Ebenso nimmt in Bereichen, in denen der medizinische Fortschritt eine stationsersetzende Versorgung ermöglicht (z.B. Augenheilkunde, HNO-Medizin) vor allem bei jüngeren Patienten die Fallzahl deutlich ab.

Quelle: Fachserie 12, Reihe 6.2.1 "Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Krankenhäusern"; ab 2017: GENESIS-Online, Tabellenbereich 23131, Destatis

Quelle: Fachserie 12, Reihe 6.2.1 "Diagnosedaten der Patienten und Patientinnen in Krankenhäusern"; ab 2017: GENESIS-Online, Tabellenbereich 23131, Destatis