Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Gesundheitsdaten

Die meisten gehen 3 bis 5 Mal pro Jahr zum Arzt

In den Versichertenbefragungen 2008 bis 2018 gab die überwiegende Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland an, 3 bis 5 Mal pro Jahr zum Arzt gegangen zu sein. Darin sind Besuche sowohl beim Haus- als auch Facharzt inbegriffen. Weniger Personen gaben an, seltener (also 1 bis 2 Mal pro Jahr) oder häufiger (6 bis 20 Mal) in der Arztpraxis gewesen zu sein. Nur eine geringe Anzahl der befragten Personen war über 20 Mal innerhalb der vergangenen 12 Monate bei Haus- und Fachärzten.

Diese Ergebnisse sind über den Zeitverlauf sehr stabil. Bei der Unterscheidung nach Versicherungsart – gesetzlich oder privat krankenversichert – lassen sich geringfügige Unterschiede bei der Inanspruchnahme von Haus- und Fachärzten erkennen.

Quelle: Versichertenbefragung der KBV

Quelle: Versichertenbefragung der KBV