Logo-KBV

KBV Hauptnavigationen:

Gesundheitsdaten

Deutschlandweit dichtes stationäres Versorgungsnetz

Innerhalb Deutschlands gibt es, auf im internationalen Vergleich hohem Niveau, Unterschiede in der regionalen Verfügbarkeit stationärer Kapazitäten: Die Bettendichte lag im Jahr 2015 auf Kreisebene zwischen 0 und 2.986 Betten je 100 000 Einwohner. Mit Ausnahme von vier Landkreisen ist in allen Stadt- und Landkreisen in Deutschland mindestens ein Krankenhaus vorhanden. Auch in der stationären Versorgung werden ländliche Regionen häufig durch städtische Regionen mitversorgt.

Quelle: Fachserie 12 Reihe 6.1.1 "Grunddaten der Krankenhäuser", Destatis